Ausbildung Reikimeister/in

Fühlen Sie sich gerufen, Reiki zu Ihrem Beruf zu machen?
Möchten Sie anderen Reikianwendungen geben, Interessierte in die Welt von Reiki einführen und selber den I. und II. Grad und später auch den III. Grad unterrichten?

Dann bietet sich für Sie die Reikimeisterschaft an. Voraussetzung hierfür sind der I. und der II. Reikigrad.

Wir weihen ein in den III. Grad des traditionellen Usui-Systems der natürlichen Heilung. Über drei bis sechs Monate begleiten Sie uns nach individueller Absprache in unserer Praxis.
Sie lernen den Umgang mit Patienten kennen, bekommen einen Überblick über Praxisführung, partizipieren an Gruppenreiki, sind bei Behandlungen und Weiterbildungen dabei, bekommen selber Behandlungen. Und natürlich erlernen Sie die Riten und Abläufe für die traditionellen Einweihungen in alle Grade.

Am Ende der Ausbildung sind Sie in der Lage, Reiki verbal zu erklären, professionell Reikibehandlungen und Kurse zu geben, das heißt Menschen einzuweihen in den I. und II. Grad des Usui-Systems der natürlichen Heilung.

Sie erhalten von uns Arbeitsmaterial für Ihre spätere Arbeit,
z.B. Vorlagen für die Handouts der Seminare I, II und III,
Vordrucke für Urkunden,
einen persönlichen Stempel für die Urkunden
und Ihre eigene Meisterurkunde.

Für Heilerinnen und Heiler, die bereits eine eigene Praxis führen und Erfahrungen im Umgang mit Patienten haben, bieten wir eine individuell abgestimmte, in der Regel kürzere Meisterausbildung an.

Für ein kostenloses Informationsgespräch
lassen Sie sich bitte einen Termin bei Ashara Kuckuck geben.


© Heilpraktikerin Ashara Kuckuck, Berlin | info@asharakuckuck.de